Der Herbst macht alles neu

Der Oktober war noch einmal so richtig spannend in unserem Kindergarten. Vieles hat sich noch einmal verändert, da Anfang Oktober unser Waldklo und kurz drauf schon unser Materialwagen Einzug in den Wald genommen hatten. Da war es klar, dass der Morgenkreis, unser „Gruppenraum“ im Wald, auch umziehen musste. Unsere Waldlinge haben sich zusammen mit den Pädagogen ein neues Plätzchen in Nähe des Bauwagens gesucht und mit hoch gekrämpelten Ärmeln selbst zurecht gemacht. Baumstämme wurden gerollt, Äste aus dem Weg geschafft. Es ist ein sehr gemütlicher, toller Platz entstanden, an dem nun gegessen, gesungen und gelernt wird.

Im Mittelpunkt stand diesen Monat die Maus. Die Kinder haben in ihren täglichen Gruppenzeiten viel über die Mäuse, das erste Tier aus unserem Wald, welches sie sich intensiv angeschaut haben, gelernt. Nicht nur, was eine Maus Frist und wie sie über den Winter kommt, sondern auch z.B. wie viele Kinder eine Maus bekommt. Selbstverständlich wurden anschließend auch Mäuse gebastelt. 

Und als Verbindung zwischen Maus und Herbst haben die Kinder die Geschichte von der Mau Frederik gehört. Eine Maus, die über das Jahr keine Vorräte sammelt wie die gewöhnlichen Mäuse, sondern Farben und Erinnerungen. Gemeinsam wurden sogleich auch in unserem Wald schöne Herbstfarben gesucht und in der Bastelzeit unser Morgenkreis mit bunten Farben dekoriert.


Laterne, Laterne, …

Gestern war es nun auch bei der Pusteblume soweit: unsere Waldlinge zogen mit ihren, im Wald selbst gebastelten Laternen – oder eher Fackeln – durch die Straßen von Dietersdorf.

Begleitet von unserem Gitarrist Christoph haben die Kids ihre eingeübten Lieder zum Besten gegeben, sodass sich die Eltern wirklich anstrengen mussten mitzukommen. Bei Kinderpunsch und Glühwein, Martinsgebäck und Lebkuchen klang der Abend im Garten des Gemeindehauses aus. Ein tolles Fest, an dessem Ende sicherlich alle glücklich und zufrieden in ihre Betten gefallen sind!

Auch im Waldkindergarten wird in jedem anderen Kindergarten gebastelt. Hier fangen die Waldlinge an, die diesjährigen Laternen zu basteln.