Eine tolle Woche mit vielen Gesprächen liegt hinter uns!

In der zurückliegenden Woche durften riesige Unterstützung in Form hilfreicher Informationen, Zuspruch und sogar finanzieller Mittel aus unterschiedlichen Richtungen erfahren. Wir sind dafür sehr dankbar.

Die Woche begann mit einem Vor-Ort-Treffen im Wald. Anwesend waren amtliche Vertreter und Experten rund um das Thema Wasserwirtschaft und Umwelt. In lockerer Runde konnten wir unsere Pläne für den Betrieb des Kindergartens erklären und haben viele sehr wichtige Informationen erhalten. Wir kennen nun die wichtigsten Auflagen und lassen diese gerade in unser Betriebskonzept einfließen. Wir wissen, dass die anwesenden Personen sicher neben unserem Anliegen viele andere Themen zu bearbeiten haben. Umso dankbarer sind wir, dass sie sich diesen Termin einrichten konnten.

Nachdem wir mit der oben genannten Hilfe einer Eröffnung am gewünschten Standort nun einen großen Schritt näher kommen, können wir uns jetzt auch um die Herstellung der Verkehrssicherheit in unserem Wald machen. Unser Plan ist es, die dafür nötigen Arbeiten mit Pferden durchzuführen, um Untergrund zu schonen. Arbeiten dieser Art können nur bis Ende April durchgeführt werden, da die Pferde sonst durch zu viele Insekten abgelenkt werden. Es muss jetzt also schnell gehen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Auch bei der Finanzierung des Vorhabens hat sich vieles getan. Ebenfalls am Montag durften wir unsere Pläne im Lions Club Schwabach vorstellen. Vor unserer Präsentation waren wir etwas nervös. So häufig hat man ja nicht die Gelegenheit ein solches Thema einer größeren Runde vorzustellen und diskutieren. Es hat uns großen Spaß bereitet und das Feedback war umwerfend: eine sehr interessierte Zuhörerschaft mit konstruktiven aber auch teils kritischen Fragen und Anregungen.  Die Anwesenden befürworteten vereinsintern, unser Projekt dem Hilfswerk vorzustellen, und wer weiß: vielleicht dürfen wir auf finanzielle Unterstützung für unseren Bauwagen hoffen.

Normalerweise würden wir meinen, dass reicht für eine Woche voll gepackt mit Emotionen und Ereignissen. Aber weit gefehlt. Das absolut Beste kommt noch: Am Mittwoch haben wir die Information erhalten, dass Apollo-Optik uns mit einer großzügige Spende unterstützen wird. Unsere erste, sehr große Spende! Das fühlt sich einfach großartig an. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich Apollo-Optik bedanken: nicht nur für die großzügige Spende, sondern auch für das Vertrauen und die Begeisterung unserem Waldkindergarten gegenüber. Spätestens nach diesem Startschuss zur Finanzierung unserer Grundausstattung war uns allen klar: jetzt kann doch eigentlich gar nichts mehr dazwischen kommen. Unsere Ziel heißt jetzt ganz konkret: wir werden im September die ersten Kinder und Familien begrüßen. Und für dieses Ziel arbeiten wir auch in den nächsten Wochen genauso intensiv weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .