Zu Gast bei Freunden!

Bei der Verleihung des Umwelt- und Naturschutzpreises der Stadt Schwabach im Sommer diesen Jahres haben wir uns kennengelernt. Manuela Farnbacher und Alfred Götz von der Kleinen Schleckerei und Cora Weber von der Pusteblume. Wir verstanden uns auf Anhieb und der Respekt und die Anerkennung für die Leistung des Anderen war auf beiden Seiten groß. Als wir uns an diesem Abend trennten, sprachen die beiden uns eine sehr schöne Einladung aus: Kommt doch mit euren Waldlingen zum Plätzchenbacken in die Backstube.

Und das lassen wir uns doch nicht nehmen? Was sind die geheimen Zutaten einer schönen Adventszeit: strahlende Kinderaugen, frischer Plätzchenduft und die ersten, laut geschmetterten Weihnachtslieder. Und alles das haben wir vergangene Montag mit unseren Edelsteinen und Diamanten, also den 4-5 jährigen und den Vorschülern, mitten in der kleinen Backstube erleben dürfen. Eigens für uns haben Manuela und Alfred ihren freien Tag gestrichen und die Öfen angeheizt.

Die Waldlinge hatten super viel Spaß! Die Augen waren groß als Alfred seine Teig-Ausroll-Maschine anschmiss. Und beim anschließenden Plätzchen-Ausstech-Rundlauf füllten sich die Backbleche rasend schnell. Nachdem alles liebevoll dekoriert war, ging es ab in den Ofen. Und welche Zutat fehlt jetzt noch: genau, die Weihnachtslieder! Manuela brauchte den Waldlingen den eigentlichen Text für das berühmte Weihnachtslied gar nicht lange erklären, denn das liegt doch auf der Hand: In der kleinen Schleckerei, gibt’s so manche Leckerei, zwischen Milch und Mehl, …

Herzlichen Dank, Manuela und Alfred, dass wir bei euch zu Gast sein durften! Und wir freuen uns, wenn ihr unsere Gegeneinladung annehmt und uns in unserem Wald besuchen kommt.

Eine Antwort auf „Zu Gast bei Freunden!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.